Young & Safe

Zur soeben beendeten INTERMOT Köln 2018 stellte der IVM im Rahmen der Digital-Sicherheitskampagne „Motorrad: Aber sicher!“ die ganz analoge Broschüre „Young & Safe“ vor. Ein cooles Heft, mit dem das Motorrad-aber-sicher-Team junge Fahrerinnen und Fahrer erreicht – z.B. auf dem gemeinsamen Messestand von  Bundesverkehrsministerium und IVM.

Dort hat „Young & Safe“ in einem sensationell jungen Publikum gepunktet. Schließlich zählt die Ansprache  junger Zielgruppen und deren Heranführung an ein verantwortliches Fahren zu den Kernaufgaben des IVM. Auch wenn die Älteren unter  uns hohe Kaufkraft auf die Straßen bringen – sprich komfortable und hochwertige  Motorräder zulassen, braucht auch der hochemotionale Motorradhandel eine nachwachsende und damit nachhaltige Käuferschaft.

Als Seniorenbiker werden Motorradfahrer in der Presse manchmal karikiert. Und nun wird die INTERMOT plötzlich jung. Junge und jüngste Fans am „Motorrad: Aber sicher!“-Stand in Halle 6, wenn Jens seine Kuck's Corner mit Leben und tollen Gesprächspartnern füllte. Auf jeder verfügbaren 125-er werden Selfies geschossen, meistens mit der ganzen Clique im Rücken. An vielen Ständen Gruppen 12- bis 16-Jähriger, die sich gegenseitig auf den Bikes (noch) unerreichbarer Preisklassen knipsen und die mobilen Träume unmittelbar auf Instagram und/oder Facebook teilen: „Geiles Bike, auf der INTERMOT gesehen ….“.

War das nicht die Gamescom, auf der junge Leute stundenlang anstehen, wenn sie ein neues Online-Game testen wollen? Zugegeben, so lange hat auf dem Motorrad-aber-sicher-Stand niemand warten müssen, um auf einer ganz realen Kawasaki eine beeindruckend echt wirkende Simulationsrunde zu drehen. Aber das Mindestalter auf dem komplexen IFZ-Simulator musste von den üblichen 16 Jahren auf 12 Jahre gesenkt werden – alles andere hätte zu großen Enttäuschungen geführt.  Und das Beste zum Schluss: Tatsächlich hat die INTERMOT Köln 2018 in der Zielgruppe der 14- bis 21-jährigen um sagenhafte 50 Prozent zugelegt. Damit haben wir die Zukunft im Blick.

In diesem Sinne wünschen wir „young & old“ einen goldenen Herbst und stets „safe“ Ausfahrten!

 

Ralf Keller                                Reiner Brendicke
IVM-Präsident                         IVM-Hauptgeschäftsführer

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung